Font Size

Layout

Menu Style

Cpanel

Saisonstart 2015/16

Das Warten hat ein Ende! Am 9.9.2015 starten die Innebandidos in die neue Saison.

Auch in diesem Jahr gibt es wieder zweimal pro Woche die Möglichkeit am Großfeld zu trainieren und zusätzlich auch zweimal wöchentlich am Kleinfeld. Neu ist, dass alle Trainings nun in der Rundhalle Alterlaa stattfinden.

Großfeld: Mi und Fr 21:00 – 22:30

Kleinfeld: Mo und Do 21:00 – 22:30

In dieser Saison nehmen die Bandidos wieder an der 2. Bundesliga teil. Das erste Spiel findet am 26.9.2015 auswärts gegen IBC Leoben statt!

Wir wünschen allen eine verletzungsfreie und erfolgreiche Saison!

Sommerpause

Die Bandidos verabschieden sich in die wohlverdiente Sommerpause! Mit einem Vizemeister-Titel in der 2. Bundesliga, einem 3. Platz in der Wiener Stadtliga sowie dem ersten äußerst gelungenen Schulturnier für die Vienna Business Schools - den BandidoMasters - können wir auf eine weitere erfolgreiche Saison zurückblicken und den steil nach oben verlaufenden Grat unseres Vereins und der Leistung seiner Mitglieder stolz sein.

Ab September starten wir wieder ins Training und würden uns freuen auch wieder neue Gesichter begrüßen zu können.

Wir wünschen allen einen Super-Sommer und bis zur nächsten Saison!

Bandido Ho!

Bandidos Vizemeister

Das letzte und alles entscheidende Spiel der Saison fand auswärts gegen den KAC II statt.
Nach einem spannenden und ausgeglichenen Spiel schaffen unsere Jungs nur ein 4:4 unentschieden und verpassen den Meistertitel knapp um nur 1 Punkt. Damit endet diese erste, dennoch sehr starke, Saison in der 2.Bundesliga für uns mit dem Vizemeistertitel.

Die Abschlusstabelle der Saison 2014/15:
Ein richtig großes Dankeschön gilt vor allem der omnipräsenten Unterstützung unserer Fans die uns sogar zu Auswärtsspielen begleitet haben!
Doch nach der Ligasaison starten die Turniere und auch da werden die Bandidos alles geben!

In diesem Sinne: Bandido Ho!

7:2 Heimsieg gegen UHC Linz

Am Samstag fand das letzte Liga-Heimspiel gegen UHC Linz statt. Die Bandidos erwischten einen perfekten Start und konnten bereits nach 2 Minuten über die Führung jubeln. Die Heimmannschaft blieb weiterhin spielbestimmend und hatte in der Folge zahlreiche Torchancen, die aber nicht genutzt werden konnten. Dagegen schafften die Linzer Mitte des 1. Drittels überraschend den Ausgleich zum 1:1.

Das 2. Drittel verlief ähnlich. In der 29. Minute gelang erneut der Führungstreffer für die Innebandidos und nur 3 Minuten später verwertete Linz eine der wenigen Torchancen eiskalt zum abermaligen Ausgleich.

Der letzte Abschnitt begann ohne große Chancen, bis die Bandidos in der 47. Minute den wichtigen Treffer zum 3:2 erzielen konnten. Dies war der Startschuss für furiose Schlussminuten in denen die Innebandidos noch 4 mal einnetzen konnten.

Somit kommt es am 21.2.2015 zum großen Showdown um den Meistertitel auswärts gegen KAC II.

Go Bandidos Go!

DONAULIGA

Am 4. Adventsonntag brach eine kleine, lustige Spielgemeinschaft nach Neusiedl am See auf um an einem kleinen Turnier teilzunehmen, das von Grasshoppers, Skorpions und Bandidos initiiert wurde. Alle drei mixed Teams passten, schossen und hatten riesigen Spaß, der Tag ist als würdiger Abschluß eines erfolgreichen Jahres 2014 zu sehen. Sowohl das Spiel mit dem Mütter/Väter/Söhne Team der Grasshoppers als auch das Spiel mit den jungen wilden Skorpions ging zu Gunsten der Bandidas und Bandidos aus, was der guten Stimmung sicher nicht abträglich war. Viel wichtiger war allerdings der positive menschliche Auftritt unserer Mannschaft, der dazu führte daß unsere Mädels zu einer Spielgemeinschaft in der kommenden Saison eingeladen wurden (mit den Damen von UHC Linz) und daß die Donauliga in Perchtoldsdorf und Alterlaa ihre Fortsetzung finden wird.

Vielen Dank an dieser Stelle an Timna und Alex für die tolle Idee!